Schließen
 
 

Presseportal

 

Pressematerial

Cirque du Soleil stellt Pressemappen mit Informationen zu den verschiedenen Shows und über das Unternehmen zur Verfügung.

Cirque du Soleil

Alles begann in Kanada, genauer gesagt in Baie-Saint-Paul, einer Kleinstadt in der Nähe von Quebec. Anfang der Achtziger begann dort eine bunte Truppe von Stelzenläufern, Jongleuren, Tänzern, Feuerschluckern und Musikern, die Straßen unsicher zu machen. Die Kleinkunstgruppe um Gilles Ste-Croix nannte sich „Les Échassiers de Baie-Saint-Paul“ (Die Stelzenläufer von Baie-Saint-Paul). Schon damals waren die Einwohner beeindruckt und begeistert von den jungen Künstlern, darunter Guy Laliberté, der spätere Gründer und Leiter des Cirque du Soleil.

 
 
 

Biografie

François Desjardins

Tongestalter

Seit fast 25 Jahren widmet sich François Desjardins ausschließlich der Aufgabe, die Klangumgebung in der Welt der Musik zu verbessern. Als Tongestalter erschafft er Klanglandschaften, die auf die Erwartungen jedes Künstlers abgestimmt sind. Seit 1992 ist Desjardins bei allen Live-Shows von Céline Dion zugegen. Er hat auch mit anderen kanadischen und ausländischen Künstlern wie Garou, Roch Voisine, Tragically Hip, Tom Cochrane und Pavarotti zusammengearbeitet. Als Teamchef war er für die Installation, Wartung und Bedienung von Soundsystemen zuständig, die in der Branche ihresgleichen suchen. Außerdem hat Desjardins als leitender Tontechniker von Solotech (Montreal) und leitender technischer Berater von Solotech (USA) an vielen Veranstaltungen mitgewirkt. Beim Weltjugendtag 2002 in Toronto (Papstbesuch) und bei der Neuaufführung der Cirque du Soleil-Show Saltimbanco war er für die Tongestaltung zuständig.